Eine schwarz-bunte Milchkühe und eine Fräse sind auf einer sonnigen Wiese mit altem Baumbestand eines Biobauernhofs in Brandenburg. Foto: Daniela Marx. Gans und Gloria.

Ökologische Landwirtschaft.

Lesen:

Wichtiges Informationsportel auch für Verbraucher*innen.

Informationsportal Ökolandbau: Landwirtschaft. Verarbeitung. Handel. Bildung. Beratung. Bio-Siegel.

Basiswissen.

Ökologischer Landbau in Deutschland. 2019. Broschüre. BMEL.

Diese Zukunftsstrategie sollten wir Verbraucher*innen kennen.

Zukunftsstrategie Ökologischer Landbau. Broschüre. BMEL.

Eine bedeutsame Perspektive: Die Position des Umweltbundesamtes.

Entwicklungsperspektiven der ökologischen Landwirtschaft in Deutschland. Umweltbundesamt. 2020

Der aktuelle Überblick!

Branchenreport 2020. Ökologische Lebensmittelwirtschaft. BÖLW.

Allgemeine Haltungsbedingen der Bio-Betriebe und viele weitere Informationen zu ökologischem Landbau.

Wie werden die Tiere auf Bio-Betrieben gehalten? BÖLW.

Schweine, Rinder, Geflügel, Schafe und Ziege, Fische, Pferde, Bienen.

Spezielle Tierhaltung im Ökolandbau.

Die großen Qualitätsunterschiede zwischen den verschiedenen Biosiegeln: Hier am Beispiel Demeter.

Der Unterschied zwischen den Richtlinien des EU Bio-Siegels und Demeter.

Wer es genauer wissen möchte ist hier richtig:

Themenseite: Die EU- Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau. BEL.

Auch eine konventionelle Landwirtschaft kann nach diesen nachhaltigen Kriterien arbeiten.

Nachhaltige Landwirtschaft. Betriebsentwicklung für mehr Tierwohl. Broschüre. BÖLN.

Diese Tierwohlkriterien haben die drei Verbände bereits im Dezember 2013 (!) veröffentlicht.

Leitfaden Tierwohl. Broschüre. Hrsg. Bioland. Demeter. Naturland. 2013.