Der Lernort Bauernhof

Auf dem Lernort Bauernhof packen Kinder und Jugendliche mit an und lernen so, wie Landwirtschaft, Natur und Umwelt zusammenhängen. Sie erarbeiten sich selbst die Herkunft unserer Lebensmittel und entdecken ihre Umgebung.

Der Lernort Bauernhof bietet vielfältige didaktisch-methodische Ansätze, die auf Kompetenzentwicklung, Partizipation und Ganzheitlichkeit von Lernprozessen ausgerichtet sind.

Die Besucher:innen können hier

  • Primärerfahrungen machen
  • konkret und ganzheitlich lernen
  • beobachten und beschreiben
  • Wirklichkeitszusammenhänge erkennen
  • Kenntnisse und Methoden in reale Situationen übertragen
  • ihre Selbstständigkeit, Selbsttätigkeit und ihre Selbstorganisation fördern
  • ihrer eigenen Leistungsfähigkeit vertrauen
  • persönlichen Interessen nachgehen
  • und sich ihre eigene Lernmotivation schaffen
  • ihre Arbeitsergebnisse zeitnah überprüfen

Weitere Anregungen findet ihr hier:

„BAGLoB“ steht für „Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof e. V.“. Sie ist ein Zusammenschluss von pädagogisch arbeitenden Personen, Initiativen und Organisationen, die gemeinsam das Ziel verfolgen, den landwirtschaftlichen Alltag und die Entstehung und Verarbeitung von Lebensmitteln für Kinder, Jugendliche und Erwachsenen erlebbar zu machen.

https://baglob.de/

Externer Link vom 23.01.2022